Startseite Kanzleidarstellung Ihre Ansprechpartner Meine Leistungen für Sie Informationen Karriere Links Sie erreichen uns ... Kontaktformular Hinweise + Impressum

Informationen:



Themen:
Informationen zur Beratung
    Steuerliche Beratung
    Betriebswirtschaftliche Beratung
    Beratung zur Unternehmensform
    Gründung einer GbR
Informationen zur Buchhaltung
Informationen zur Finanzkrise
Informationen zur Gewinnermittlung
Informationen zum Nachdenken
Informationen zum Personalwesen
    gesetzliche Kündigungsfristen
    geringfügig Beschäftigte
    Mitarbeiter / Schwarzarbeit
    Mitarbeiterparkplätze
Informationen zum Steuerrecht
    Einkommensteuerrecht
    Körperschaftsteuerrecht
    Umsatzsteuerrecht
Informationen zum neuen Datenschutzrecht 2018


Informationen zum Einkommensteuerrecht

Wer muss eine Einkommensteuererklärung abgeben?
Wer darf eine Einkommensteuererklärung abgeben?

Lohnt sich für mich die Abgabe einer Einkommensteuererklärung?

Was für Unterlagen muss ich für die Bearbeitung der Einkommensteuererklärung einreichen?

Sie können oder wollen nicht mehr alles in ihrem Haushalt und/oder dem Hausgrundstück alleine bearbeiten? Hier bietet dass Einkommensteuerrecht verschiedene Möglichkeiten, diese Arbeitserleichterungen mit einer Einkommensteuerersparnis zu verbinden. Lesen sie hierzu im Einzelnen:
-> Steuerersparnis durch geringfügige haushaltsnahe Beschäftigungen [96 KB] (für den Beschäftigten sozialversicherungsfreie Tätigkeit)
-> Steuerersparnis durch sozialversicherungspflichtige haushaltsnahe Beschäftigungen
-> Steuerersparnis durch Haushaltsnahe Dienst- und Handwerkerleistungen [32 KB]
-> Haushaltsscheckverfahren bei der Minijob-Zentrale
-> Haushaltsscheck als PDF zum Ausdrucken [78 KB] und von Hand ausfüllen

Bei der Vermietung an Angehörige [64 KB] muss die Miete mindestens 66% der Vergleichsmiete betragen damit die Werbungskosten ungekürzt angesetzt werden können. Für diese Berechnung ist eine Vergleichsmiete (Kaltmiete / Betriebskosten / Warmmiete) zu beachten. Lesen sie hierzu eine Information.

Wenn sie aus beruflichen Gründen ungezogen sind können die Umzugskosten als Werbungskosten oder Betriebsausgaben [48 KB] geltend gemacht werden. Sind diese Aufwendungen nicht belegbar, weil sie den Umzug z.B. mit Freunden selbst durchgeführt haben, so können die Umzugskosten anhand der Umzugskostenpauschalen angesetzt werden.

Wird ihnen vom Arbeitgeber ein Mitarbeiterparkplatz [12 KB] zur Verfügung gestellt?

...

Die neuen aktuellen Reisekosten für Auslandsreisen 2018 (Auslandsreisekostenvergütungen) [101 KB] hat das BMF (Bundesministerium der Finanzen) mit Schreiben vom 08.11.2017 veröffentlich.

Benötigen sie noch die abrechenbaren Auslandsreisekosten für die vergangenen Jahre?
-> Hier finden sie die Auslandsreisekostenvergütungen 2017 [77 KB] für die steuerliche Abrechnung.
-> Hier finden sie die Auslandsreisekostenvergütungen 2016 [112 KB] für die steuerliche Abrechnung

Hatten sie notwendige Aufwendungen zur Wiederhestellung und zur Erhaltung ihrer Gesundheit ? Informieren sie sich hier unter welchen Bedingungen Gesundheitskosten (landläufig auch Krankheitskosten) als außergewöhnliche Belastungen angesetzt werden können.

Sie möchten selbst im Einkommensteuergesetz [1.472 KB] nachlesen? Hier der Gesetzestext vom 14.08.2017 [1.472 KB]


Nach oben

I N F O S   S T E U E R R E C H T 

Informationen

Informationen zur Beratung

Informationen zur Buchhaltung

Informationen zur Finanzkrise

Informationen zur Gewinnermittlung

Informationen zum Nachdenken

Informationen zum Personalwesen

Informationen zum Steuerrecht

Informationen zum neuen Datenschutzrecht 2018

Steuerrecht

Einkommensteuerrecht

Körperschaftsteuerrecht

Umsatzsteuerrecht

Einkommensteuer

Gesundheitskosten als außergewöhnliche Belastungen

Haushaltsnahe Dienst- und Handwerkerleistungen

Ermittilung der Vergleichsmiete

Vermietung




Nach oben

Kanzleidarstellung
Ihre Ansprechpartner
Elmar Still
Silvia Holzapfel
Annabell Wohlang
Kathrin Rehse
Julia Specht
Meine Leistungen für Sie
Buchhaltung
Finanzbuchhaltung
Lohnbuchhaltung
Steuererklärung und Steuerveranlagung
Steuererklärungen für Privatpersonen
Steuererklärungen für Unternehmer und Betriebe
Steuererklärungen für (gemeinnützige) Vereine
Rechtsbehelfe im Steuerrecht
Beratung und weitere Tätigkeiten
Beratung im Existenzgründungsprozeß
Beratung im laufenden Geschäftsbetrieb
Beratung bei geplanten Veränderungen
Beratung zur Steueroptimierung
Beratung zur betrieblichen / privaten Nachfolge
Beratung in Konfliktsituationen
Informationen
Informationen zur Beratung
Steuerliche Beratung
Betriebswirtschaftliche Beratung
Beratung zur Unternehmensform
Gründung einer GbR
Informationen zur Buchhaltung
Informationen zur Finanzkrise
Informationen zur Gewinnermittlung
Informationen zum Nachdenken
Informationen zum Personalwesen
gesetzliche Kündigungsfristen
geringfügig Beschäftigte
Mitarbeiter / Schwarzarbeit
Mitarbeiterparkplätze
Informationen zum Steuerrecht
Einkommensteuerrecht
Körperschaftsteuerrecht
Umsatzsteuerrecht
Informationen zum neuen Datenschutzrecht 2018
Karriere
Links
Links zu Gesetzen / Verordnungen / Richtlinien
Links zu Institutionen
Sie erreichen uns ...
Kontaktformular
Hinweise + Impressum
allgemein + rechtliche Hinweise
Impressum



Nach oben

Gesundheitskosten als außergewöhnliche Belastungen

Druckbare Version