Startseite Kanzleidarstellung Ihre Ansprechpartner Meine Leistungen für Sie Informationen Karriere Links Sie erreichen uns ... Kontaktformular Hinweise + Impressum

Informationen:



Themen:
Informationen zur Beratung
    Steuerliche Beratung
    Betriebswirtschaftliche Beratung
    Beratung zur Unternehmensform
    Gründung einer GbR
Informationen zur Buchhaltung
Informationen zur Finanzkrise
Informationen zur Gewinnermittlung
Informationen zum Nachdenken
Informationen zum Personalwesen
    gesetzliche Kündigungsfristen
    geringfügig Beschäftigte
    Mitarbeiter / Schwarzarbeit
    Mitarbeiterparkplätze
Informationen zum Steuerrecht
    Einkommensteuerrecht
    Körperschaftsteuerrecht
    Umsatzsteuerrecht
Informationen zum neuen Datenschutzrecht 2018


gesetzliche Kündigungsfristen

Die gesetzlichen Kündigungsfristen (§ 622 BGB)

Grundkündigungsfrist
Das Arbeitsverhältnis eines Arbeiters oder Angestellten kann mit einer Frist von vier Wochen (also von 28 Kalendertagen) zum Fünfzehnten oder zum Ende eines Kalendermonats gekündigt werden. Diese Grundkündigungsfrist gilt für die Kündigung durch den Arbeitgeber und durch den Arbeitnehmer.

Während einer vereinbarten Probezeit kann das Arbeitsverhältnis mit einer Frist von zwei Wochen gekündigt werden. Dauert eine Probezeit länger als sechs Monate, gilt nicht mehr die Kündigungsfrist von zwei Wochen, sondern die Grundkündigungsfrist von vier Wochen zum Fünfzehnten oder zum Ende eines Kalendermonats.

Verlängerte Kündigungsfristen
Wenn ein Arbeitgeber einem Arbeitnehmer kündigen möchte, der auf eine längere Betriebszugehörigkeit zurückblicken kann, muss er längere Kündigungsfristen als die Grundkündigungsfrist einhalten:

-> nach 2jähriger Betriebszugehörigkeit 1 Monat zum Monatsende
-> nach 5jähriger Betriebszugehörigkeit 2 Monate zum Monatsende
-> nach 8jähriger Betriebszugehörigkeit 3 Monate zum Monatsende
-> nach 10jähriger Betriebszugehörigkeit 4 Monate zum Monatsende
-> nach 12jähriger Betriebszugehörigkeit 5 Monate zum Monatsende
-> nach 15jähriger Betriebszugehörigkeit 6 Monate zum Monatsende
-> nach 20jähriger Betriebszugehörigkeit 7 Monate zum Monatsende

Berücksichtigt wird dabei die Betriebszugehörigkeit des Arbeitnehmers nach Vollendung seines 25. Lebensjahres. Es zählt auch eine Beschäftigung in einem anderen Betrieb des Unternehmens.

Wichtiger Hinweis:
Will der Arbeitnehmer kündigen, muss er auch nach längerer Betriebszugehörigkeit nur die Grundkündigungsfrist einhalten, es sei denn, in einem auf das Arbeitsverhältnis anwendbaren Tarifvertrag oder einer einzelvertraglichen Vereinbarung ist etwas anderes festgelegt.



Nach oben

I N F O S   M I T A R B E I T E R 

Informationen

Informationen zur Beratung

Informationen zur Buchhaltung

Informationen zur Finanzkrise

Informationen zur Gewinnermittlung

Informationen zum Nachdenken

Informationen zum Personalwesen

Informationen zum Steuerrecht

Informationen zum neuen Datenschutzrecht 2018

Mitarbeiter / Personalwesen

gesetzliche Kündigungsfristen

geringfügig Beschäftigte

Mitarbeiter / Schwarzarbeit

Mitarbeiterparkplätze

Kündigung

17-Die gesetzlichen Kündigungsfristen




Nach oben

Kanzleidarstellung
Ihre Ansprechpartner
Elmar Still
Silvia Holzapfel
Annabell Wohlang
Kathrin Rehse
Julia Specht
Meine Leistungen für Sie
Buchhaltung
Finanzbuchhaltung
Lohnbuchhaltung
Steuererklärung und Steuerveranlagung
Steuererklärungen für Privatpersonen
Steuererklärungen für Unternehmer und Betriebe
Steuererklärungen für (gemeinnützige) Vereine
Rechtsbehelfe im Steuerrecht
Beratung und weitere Tätigkeiten
Beratung im Existenzgründungsprozeß
Beratung im laufenden Geschäftsbetrieb
Beratung bei geplanten Veränderungen
Beratung zur Steueroptimierung
Beratung zur betrieblichen / privaten Nachfolge
Beratung in Konfliktsituationen
Informationen
Informationen zur Beratung
Steuerliche Beratung
Betriebswirtschaftliche Beratung
Beratung zur Unternehmensform
Gründung einer GbR
Informationen zur Buchhaltung
Informationen zur Finanzkrise
Informationen zur Gewinnermittlung
Informationen zum Nachdenken
Informationen zum Personalwesen
gesetzliche Kündigungsfristen
geringfügig Beschäftigte
Mitarbeiter / Schwarzarbeit
Mitarbeiterparkplätze
Informationen zum Steuerrecht
Einkommensteuerrecht
Körperschaftsteuerrecht
Umsatzsteuerrecht
Informationen zum neuen Datenschutzrecht 2018
Karriere
Links
Links zu Gesetzen / Verordnungen / Richtlinien
Links zu Institutionen
Sie erreichen uns ...
Kontaktformular
Hinweise + Impressum
allgemein + rechtliche Hinweise
Impressum



Nach oben

17-Die gesetzlichen Kündigungsfristen

Druckbare Version